NEIN zur Impfpflicht – Aachener für freie Impfentscheidung

08.01.2022 Demo Aachen

Ein klares NEIN zur Impfpflicht

 

  1. Januar 2022 !!! Kurpark am Eurogress !!!

Kundgebung und Demonstration

NEin

Nein zur Impfpflicht
Nein zur Impfpflicht

(Demonstrationsweg: Monheimsallee – Bushof – Elisenbrunnen – Hauptpost – Markt – Grosskölnstr – Sandkaulstr – Monheimsallee)

Jetzt kommen wir ALLE zusammen!

 

Ein klares NEIN zur Impfpflicht

Nein zur Impfpflicht

Demonstriert erneut mit uns am kommenden Samstag (18.12.) ab 15 Uhr, Monheimsallee (hinter Parkhaus Eurogress)
Demoweg: Monheimsallee – Hansemannplatz – Bushof – Elisenbrunnen – Hauptpost – WDR

Nach der beeindruckend großen Demo am letzten Samstag wollen wir mit euch zusammen erneut zeigen, dass es wirklich VIELE sind, die die Impfpflicht NICHT haben wollen!
Deshalb kommt selber auf die Demo. Bringt Freunde und Bekannte mit!
Malt eigene Schilder mit Eurem Protest. (Bspw. „Ich lasse mich nicht impfen weil …“
Bringt sie mit – zeigt Euch!
Wir hoffen auf ein buntes, vielstimmiges Bild während der Demo!

Veranstalter ist das Aachener Bündnis „NEIN zur Impfpflicht“

Nein zur Impfpflicht

PS: Zur Zeit besteht im Freien KEINE Maskenpflicht!
Sollten sich da was ändern, dann schlagen wir vor, zusätzlich Kapuzen, Mützen, Hüte oder andere Kopfbedeckungen zu tragen. Wenn wir schon unsere Gesichter mit der Maske verdecken „müssen“, dann vielleicht auch etwas mehr… .
Beachtet dabei folgende polizeiliche Vorgabe: „Bei der Verwendung von Atemschutzmasken müssen mindestens zwei Sinnesorgane (Ohren, Augen) unverdeckt bleiben, 

Lieber Mitmensch! Bleib gesund

Bleib gesund

Lieber Ungeimpfter, Lieber Geimpfter, Lieber Mitmensch!

Wann ist dieser Graben zwischen uns eigentlich so groß geworden?

Wann haben wir eine vernünftige Streitkultur verlernt, ohne den Anderen sofort in eine Schublade zu stecken?

Lieber Ungeimpfter, vielleicht ist dein Mitmensch geimpft, weil er…

– jemanden wegen Corona verloren hat?

– seine Liebsten schützen möchte?

– Angst vor Corona hat?

– sonst seinen Job verloren hätte?

– wieder ein halbwegs normales Leben zurück möchte?

Lieber Geimpfter, vielleicht ist dein Mitmensch nicht geimpft, weil er…

– aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden kann?

– Angst vor den Nebenwirkungen hat?

– vielleicht jemanden wegen den Nebenwirkungen verloren hat?

– dich lieber auf anderem Wege schützt (Abstand bei Krankheit)?

– durch den zunehmenden gesellschaftlichen Druck misstrauisch ist?

Möchtest du, dass all deine Freundschaften zerbrechen, weil ihr nicht derselben Meinung seid?

Möchtest du deinem Nachbarn voller Missachtung entgegentreten, weil er andere Ängste hat?

Möchtest du, dass dein Kind/Enkelkind in einer Welt voller Hass und Ausgrenzung aufwächst?

Möchtest du, weiter in einer Welt voller Hass und Ausgrenzung leben?

Hört auf, euch gegenseitig als Schlafschafe, Coronajünger, Verschwörungstheoretiker oder Querdenker zu beschimpfen.

Hört euch die Gegenseite an und versucht, die Beweggründe des Anderen zu verstehen. Ausgrenzung wird uns nicht helfen!

Bitte denkt an die Zeit vor Corona zurück und haltet endlich zusammen, egal welche Meinung ihr habt! Nur gemeinsam bewältigen wir diese Zeit!

Bleib gesund!

Berlin für Frieden und Freiheit – Großaufzug 28.August 2021

Berlin für Frieden und Freiheit

Warum ich in Berlin bin?

Quer
Querdenken 241 in Berlin

 

Wir fordern:

🔹die sofortige Beendigung
aller Corona Maßnahmen

🔹die Wiederherstellung aller
Grundrechte

🔹den sofortigen Stopp
von Diskriminierung
& Unterdrückung

🔹körperliche Selbstbestimmung
& eine freie Impfentscheidung

#SafeTheChildren
#HändeWegVonUnserenKindern

Spaltung der Gesellschaft?
Nicht mit uns!
Miteinander statt Gegeneinander!

 

 

www.corona-ausschuss.de

 

1.August 2021 Tag der Freiheit?

weil ich ein Mensch bin

1.August 2021 Tag der Freiheit?

Voller Hoffnung und Erinnerungen von letzten Jahr führen wir nach Berlin.

Für Freiheit wollten wir dort demonstrieren. Für die Entscheidungsfreiheit, Meinungsfreiheit, Lebensfreiheit. Weil wir Menschen sind

Bevor es noch angefangen hat, war es für mich schon fast zu Ende.

Auf der Straße bin ich von der Polizei angehalten worden, da ich ein Querdenken T – Shirt an hatte. Die Begründung? Ich wäre der Szene der Querdenker gehören und demonstrierte grade, obwohl alle Demos der Querdenker verboten sind. Ich hatte einen Schild um mich hängen. Dieser ist mir von drei Polizisten mit Gewalt weg genommen. Ich sollte mich ausweisen. Die Festhaltung dauerte ca. 2 Stunden, anschließend Platzverweis für mehrere Regionen von Berlin.

Weil ich ein Mensch bin….

Trotz den Unannehmlichkeiten haben wir es geschafft den Berlin zu zeigen, dass wir friedlich sind und für die Freiheit stehen. Es gibt im Menschenleben Augenblicke, wo er dem Weltgeist näher ist als sonst (Schiller). Diesen Augenblick erlebte ich am 1. August in Berlin!

Wir sind hier nur auf der Reise und sollten uns das Leben so angenehm wie möglich gestalten, frei, friedlich und voller Liebe. Wenn uns aber unsere Entscheidungen über uns selbst abgenommen werden, bleibt der Horizont unerreichbar.

Jeder Mensch, für sich, glaubt an etwas oder Jemanden! Diese Glaube hält uns am Leben, gibt uns Motivation, Sinn des Lebens. Da ein Leben im Sinne eines bloßen Vegetierens zeichnet nicht eine besondere Aktivität des Geistens. Der Geist gehört jedoch genau wie die Seele und Körper dazu. Wir sind anhängig von der Beschaffenheit der Natur. Für mich leben beginnt , wenn das Denken über sich selbst beginnt, nachzudenken.

1.August 2021, Berlin

Ich vertraue der Kraft des Lebens, ich nehme mich selbst so wie ich bin – liebevoll an! Ich lasse meine Worte aus dem Herzen kommen und ich bleibe bei der Wahrheit.

Ich wünschte mir, dass jeder Tag ein Tag der Freiheit wird.

1. August 2021 – Tag der Freiheit!

Ist das noch Freiheit , wenn man auf der Straße angehalten wird, weil man Querdenken T-Shirt trägt?

Ist das noch Freiheit, wenn man nicht für die Freiheit demonstrieren darf?

Ist das noch Freiheit, wenn man ohne Grund den Platzverweis bekommt?

Ist das noch Freiheit, wenn man ständig nachweisen muss das man gesund ist?

Ist das noch Freiheit, dass man über eigenes Gesundheitszustand sich rechtfertigen muss?

Wann beginnt die Freiheit? Wann leben wir sie endlich?

Falls wir eines Tages den Krieg gegen das Virus verloren haben werden, dann bestimmt deswegen, weil wir NICHT GENUG denunziert haben. Wir werden verloren haben, weil wir NICHT GENUG Nachbarn angeschwärzt und Regierungskritiker diffamiert haben. Wir werden verloren haben, weil wir NICHT GENUG Kinder traumatisiert und alte Menschen weggesperrt haben. Wir werden verloren haben, weil wir den Menschen NICHT GENUG Angst vor einem unsichtbaren Feind gemacht haben. Weil wir NICHT GENUG technische Mittel zur Überwachung und Kontrolle eingesetzt und NICHT GENUG in die Privatsphäre der Menschen eingegriffen haben. Weil wir NICHT GENUG getan haben, um den Menschen Bewegung, frische Luft, Freude und ein gesundes Sozialleben zu erschweren. Weil wir NICHT GENUG Grundrechte und Freiheiten fristlos eingeschränkt haben. Falls das Virus gesiegt haben wird, dann bestimmt deswegen, weil wir NICHT GENUG Nazi waren.“ – Gunnar Kaiser