Herr, vergibt ihnen obwohl sie genau wissen was sie tun

Die Zeit wird hoffentlich bald kommen, wo die Menschen endlich die Wahrheit hinter allen Maßnahmen begreifen! Wir leben in einer illusorischen Welt, die nichts mehr hervorbringen kann und leider auch keine Zukunft hat. Ich zweifle oft, ich denke – es ist schon für uns zu spät, da wo wir grade sind. Wir brauchen ein natürliches Leben auf der Erde, ohne den ganzen Schnickschnack, Überfluss, Luxus, Marathon nach besser, schneller, schöner….

Wir haben vergessen uns zu kümmern um uns selbst, wir haben schnelle Autos, nach Jahreszeiten geschmückte Wohnungen, modebewusste Erscheinungen, ein spaßvolles Leben, welches wir regelmäßig mit der Welt auf den sozialen Media teilen.

Wo bleibt denn unsere Psycho-Hygiene? Wer kümmert sich um diese? Die existentiellen Erfahrungen, die wir alle gerade durchmachen, bringen uns in ein inneres Chaos, wo es nicht leicht ist, zu erkennen was richtig und was nicht richtig ist. Wann haben wir zuletzt einfach sorglos gelacht? Bei der ganzen Überflut an Infos ist es schwer, bei sich und vor allen im Frieden zu bleiben, ohne Aggressionen zu entwickeln.

Wenn ich die massenmedial verbreitete Panikmache  und dann Daten über die  Pandemie anschaue, stelle ich fest: unzählige Tote und Erkrankte, die sich auf ein Corona  Virus zurückführen lassen — ist schlicht nicht erkennbar. Wo bleiben sie? Den Notstand im Bereich der Intensivmedizin liegt am Personal (diese Problematik haben wir in der Pflege in allgemeinen seit Jahrzehnten) . Wir werden bald viele Plätze in der Kinder- und Jugendpsychiatrie benötigen (dort fehlt uns allerdings auch qualifiziertes Personal), da die Menschen mit der Einsamkeit nicht zurecht kommen. Deprivation ist leider sehr unterschätzte Todesursache. Und wenn man schon daran nicht stirbt, lebt man mit dem psychischen Schaden und zieht noch mit sich die nahe Umgebung. Eine Deprivation hat erhebliche Folgen zu denen es zahlreiche Studien gibt. Einfluss auf die Entwicklung des Gehirns bei Menschen die als Kind unter großer Vernachlässigung im Heim lebten, ADHS, psychische Störungen -Antriebslosigkeit, Angst– und Lernstörungen, Resignation.

Wir haben mit einer Verschlechterung des psychischen Wohlbefindens in der Krise gerechnet, dass sie allerdings so deutlich ausfällt, hat auch uns überrascht“, sagte Ravens-Sieberer. Die Rate psychischer Auffälligkeiten sei von 18 Prozent vor der Krise auf 31 Prozent in der Krise gestiegen. Zu den Auffälligkeiten zählten Gereiztheit (54 Prozent), Einschlafprobleme (44 Prozent), Kopfschmerzen (40 Prozent), Bauchschmerzen (31 Prozent), Hyperaktivität (24 Prozent), emotionale Probleme (21 Prozent) und Verhaltensprobleme (19 Prozent). Zwei Drittel der Kinder und Jugendlichen empfand Schule und Lernen während der Pandemie als anstrengender als vorher und gab an, die Bewältigung des schulischen Alltags sei teilweise extrem belastend.

Quelle: https://www.aerztezeitung.de/Politik/Kinder-tragen-die-Last-der-Corona-Krise-mit-411177.html

Die soziale und sensorische Deprivation belastet sehr stark die Psyche und äußert sich in Form von Depressionen, Suchtproblemen, Konzentrationsproblemen und Halluzinationen . Soll das unsere Zukunft aussehen? Das ist doch nicht die bessere Welt, von der wir alle träumen. Warum wird über diese Situation in den Medien nicht berichtet?

Internetfund
Internetfund

Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckung schränkt nach einer Studie des Universitätsklinikums Leipzig die körperliche Belastbarkeit auch gesunder Menschen ein. Die Untersuchungen ergeben, dass Volumen und Geschwindigkeit der Atmung beeinträchtigt wird sowie die maximal mögliche Kraft auf dem Fahrrad-Ergometer deutlich reduziert sind. Im Stoffwechsel sei zudem eine schnellere Ansäuerung des Blutes bei Anstrengung registriert worden.

https://www.uniklinikum-leipzig.de/presse/Seiten/Pressemitteilung_7089.aspx

Ist die Maske vielleicht mit den tödlichen Virus infiziert?

Aber davon hören wir nicht im TV, sondern über die Sehnsucht nach den Impfstoff und Abstandshaltung.

Anwälte schlagen Alarm vor den geplanten Änderungen des Infektionsschutzgesetzes. Ein offener Brief der Anwälte für Aufklärung an alle Abgeordneten des Bundestages :

Ist COVID-19 bedrohlich?
Bisher spricht das Gesetz von Maßnahmen, wenn es um „schwerwiegende Krankheiten“ geht, nun soll dieser gerichtlich objektivierbare Begriff der neuen Bezeichnung „bedrohliche“ Krankheit weichen. Richtern wird es auf diese Weise erschwert, die Verhältnismäßigkeit von Maßnahmen zu bewerten, ganz zu schweigen von weiteren objektivierbaren Parametern. Das neue Gesetz wird in § 28a zudem den völlig willkürlichen Wert von „50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner pro Woche“ festschreiben, obwohl es hierfür derzeit keine wissenschaftliche Grundlage gibt.

Unser Grundgesetz ist gestorben

Das neue Infektionsschutzgesetz steht verfassungsrechtlich auf wackeligen Beinen und macht alle auf seiner Grundlage erlassenen Maßnahmen angreifbar.

Was ist mit den Überlegungen wirtschaftlicher Natur, die insbesondere Einzelhandel, Gaststätten und Hotellerie und diverse Selbständige betreffen? Was ist mit deren Familien? Welche Ziele verfolgen die langfristigen Grundrechtseinschränkungen? Wo ist die langfristige Strategie, die einen Umgang mit dieser neuen Krankheit umfasst?

Alle Corona-Maßnahmen bis jetzt wurden einfach eingeführt, ohne dass die höchste Gewalt im demokratischen Rechtsstaat und der Vertreter des Souveräns, der Deutsche Bundestag, über die Maßnahmen, ihren Umfang und ihre Dauer auch nur mitbestimmt hat. Warum?

Alles sehr unwirklich. Es wird Jahre dauern, bis jeder einzelne Verantwortliche hierfür strafrechtlich belangt werden kann. Dann werden die Knäste viel zu voll und das fachmännische Personal wird uns auch fehlen. Vielleicht suchen wir sie ja noch in 20 Jahren irgendwo in Argentinien. Wer weiß?

Ich bin stolz auf meine Teilnahme an den friedlichen Protesten in Berlin, Aachen und der Umgebung.

Ein Licht. Ein Weg. Eine Wahrheit - Demo Querdenken 241 Aachen
Ein Licht. Ein Weg. Eine Wahrheit – Demo Querdenken 241 Aachen

Gegen diesen Freiheitsraub und nach den schockierenden Erlebnissen der Polizeibrutalität zuletzt in Berlin und Leipzig bin ich noch entschlossener als je zuvor. Die Nachwelt hat das Recht darauf, diese Brutalität der Polizeieinsätze zu sehen und sich selbst die Meinung zu bilden. Die Wasserwerfer auf Menschen zu richten, die friedlich für ihre Grundrechte demonstrieren – ein erbärmliches Schauspiel, der mittlerweile die ganze Welt erreicht hat. Das Land, auf den die ganze Welt neidisch schaut, sich selbst demokratisch nennt, in allen Bereichen innovativ, modern, stark…… Wasserwerfer auf die Menschen.

18.11.2020 Berlin,
18.11.2020 Berlin,

Ich bin auch darauf stolz mich selbst als Querdenkerin zu bezeichnen, was auch immer die anderen davon halten.

Demo Querdenken 241 , 14.11.2020 Aachen Eurogress
Demo Querdenken 241 , 14.11.2020 Aachen Eurogress
Aachener für eine menschliche Zukunft setzten Zeichen in Aachen

415 Bundestagsabgeordnete stimmten für das sogenannte „Bevölkerungsschutzgesetz“, 236 dagegen. Somit sind unsere Grundrechte massiv eingeschränkt. Das Grundgesetz sieht vor, dass „auf Grund eines Gesetzes“ in das Recht auf Leben eingegriffen werden kann, es steht also unter einfachem Gesetzesvorbehalt (Artikel 2 Absatz 2 Satz 3). Noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gab es tiefgreifende Freiheitsbeschränkungen für so viele Menschen auf eine so allgemein formulierte Rechtsgrundlage wie das IfSG gestützt. Und warum fragt sich da keiner wieso? Mit welchem Recht? Warum interessiert das so wenige?

Aachener für menschliche Zukunft - Trauermarsch um unser Grundgesetz
Dr. Ansgar Klein – Organisator des Trauermarsches in Aachen
Der Trauermarsch beginnt
Ich bete um die Vergebung für die Schuldigen
Wir haben in Aachen ein Zeichen unserer Trauer gesetzt

Wir haben für unseren Grundgesetz einen Trauermarsch in Aachen abgehalten. Wir wollten gesehen werden, die Menschen darauf aufmerksam machen, auch mit erschreckenden Bildern und Musik. Wir träumen jedoch von einem besseren Welt. Und hören damit nicht auf. Wir möchten uns diesen bauen so wie wir es möchten.

Den Trauerkranz haben wir vor dem Aachener Rathaus hingelegt – 18.11.2020 – Trauermarsch für die Grundrechte

Wir sind die Zukunft, wir sind die Verantwortlichen. Ich bin davon überzeugt, dass am Ende alles gut wird und das Gute gewinnt, und wenn es nicht so ist, dann wird es noch keine Ende sein. Ich verliere nicht die Hoffnung, obwohl ich sehr oft an den Menschen zweifle. Vielleicht habe ich deswegen so viele Hunde… und dann….

Vom Menschen gehaltene Tiere sind ein wichtiges Reservoir für Viren mit pandemischen Potenzial“, …..Die Gesundheit dieser Tiere zu überwachen sei noch wichtiger, als die Gesundheit von gehandelten Wildtieren zu überwachen. …..Die Tierhaltungen besser zu überwachen könnte der nächste Schritt sein, dem Auftreten neuer Pandemien zu begegnen“, sagte Drosten…… ich lasse das erstmal ohne Worte

Ich mache alles aus. Ich besinne mich  wieder der friedlichen Ruhe in mir.  Ich gehe in dem Wald spazieren, ich höre nichts außer der Natur in mir – allein in mir und mit mir selbst. Das fühlt sich rein an. Ich wache auf, Das Leben ist nicht gleich, bald, später…, das Leben ist hier und jetzt, in jeder Minute. Ich möchte keine Minute verpassen.

ich höre nichts außer der Natur in mir

Ein Licht. Ein Weg. Eine Wahrheit

Aachen Eurogress (Parkgelände)  14.11.2020
—————————
Ein Licht. Ein Weg. Eine Wahrheit.
Gemeinsam für die Freiheit.

Kundgebung mit Lichterzug

Sprecher:
– Jan, Matthias Cordes, Thomas Wüppesahl, Viruswaarheid (NL)
– Dr. Daniel Langhans, Dr. Hans Jürgen Peters
Musik:
– Ina & Imarin, JaneBond & Dr.No, Aliens Best Friends, Jan´in

Fühle Dich herzlichst eingeladen!

Bleib gesund mit Frieden, Freiheit und Liebe

Mit drastischen Maßnahmen will die Bundesregierung noch vor Weihnachten die stark steigenden Corona-Infektionszahlen ( in Deutsch Positiv getesteten!) in den Griff bekommen. Gastronomie, Freizeiteinrichtungen bleiben vorerst geschlossen, keine Feier, keine Kontakte, Abstand, Maske, alles für unsere Gesundheit. Die massive Abstriche in unserem Alltag sind nichts anderes als Grundrechtseinschränkungen.

Wir sind wie die Gummienten, alle mit den gleichen Gesicht, und doch so anders, schauend in den gleichen Richtung, nur nach vorne, so etwas von Soldaten, gehorsam, brav, niedlich, hübsch und doch quietschend, jedoch nicht selbstdenkend, nur auf der Oberfläche schwimmend, zum nichts zu gebrauchen.

Barrikadiere Dich, denunziere die nicht Gehorsamen, übe den Nihilismus, lebe im Amoralismus, und vor allem denke nicht nach,.. bleib einfach gesund.. das reicht.

Ich frage mich, ob die Regierung das alles absichtlich nicht versucht, es zu isolieren, um eine Verschwörung zu schaffen, oder ob sie sich tatsächlich verschwören, um die „normale“ Grippe umzubenennen. Eine dieser zwei Thesen ist wohl die Wahrheit.

Das Coronavirus hält ganze Welt auch weiterhin fest in seinen Händen. Während die Menschen bestmöglich versuchen ihrem gewohnten Alltag nachzugehen, die Gastronomen/ Hotelbetreiber/ Fitnessstudios und und und….. erarbeiten Hygienekonzepten, und trotzdem wirken die Maßnahmen von Politik und Wirtschaft beinahe hilflos. Umso mehr Maßnahmen umso mehr Infektionen. Ist Corona etwa eine Pandemie ohne Ende? oder eine Plandemie?

Corona Plandemie

in diesem Sinne: Frieden Freiheit Liebe

Folgen Sie uns jetzt auf Telegram: https://t.me/querdenken241

Kommen Sie uns bei Facebook: https://www.facebook.com/querdenken241/

Wie lange halten wir es noch aus?

Wie lange willst Du noch die Maske in Deinem Gesicht tragen? Wie lange willst Du Abstand halten? Wie lange wirst Du noch Deine Angehörigen nicht umarmen dürfen? Wie lange willst Du keinem die Hand reichen, wie es normalerweise zum Begrüßen gehört?

Wie lange wirst Du noch dem TV glauben? Wie lange möchtest Du dich in deinem Heim verbarrikadieren? Wie lange magst Du noch Dein Gesicht hinter dem Stofflappen verstecken? Wie lange hälst Du die Angst vor Corona noch aus?

Ich erzählte Dir eine kleine Geschichte über Angst :

Einst saß ein alter, weiser Mann unter einem Baum und sah die Pest des Weges kommen. Der Weise fragte ihn: „Wohin gehst Du?“ Die Pest antwortete ihm: „Ich gehe in die Stadt und werde dort hundert Menschen töten.“ Auf seiner Rückreise kam die Pest wieder bei dem Weisen vorbei. Der Weise sprach zur Pest: „Du sagtest mir, Du wolltest hundert Menschen töten. Reisende haben mir allerdings berichtet, dass zehntausend gestorben seien.“ Die Pest erwiderte: „Ich tötete nur hundert. Die übrigen hat ihre eigene Angst umgebracht.“ ( — im Internet gefunden)

Schutz vor dem tödlichen Virus

Wie lange noch…..? Glaubst Du, dass die Politik sich um Deine Gesundheit kümmert? Glaubst Du, dass nur ein Professor in Deutschland sich mit dem Virus auskennt? Bist Du damit einverstanden, dass man die Richtigkeit/ Sinnhaftigkeit der Corona -Schutzmaßnahmen nicht hinterfragt werden sollten? Willst Du, dass die Kinder ohne Körperkontakt aufwachsen? Möchtest Du, dass die Kinder Angst vor dem Tod der Liebsten bekommen und sich dafür verantwortlich fühlen müssen? Bist Du für Kontaktverfolgung und Restriktionen? Magst Du die Hygienediktatur?

Corona Maßnahmen
Corona Plandemie

Ist für Dich Nächstenliebe -Abstand?

Ist für Dich Frieden Extremismus?

Ist für Dich Freiheit Diffusität?

Ist für Dich Liebe Radikalismus?

Wann fängst Du an zu denken? Selbstzudenken? Nachzudenken? Querzudenken?

Hast Du Dich in der letzten Zeit gefragt :

Was ist aus dieser Welt geworden? Was ist aus uns geworden?

Jetzt stell Dir vor: Du hast eine schlimme, unheilbare Krankheit,………… Du liegst im Krankenhaus……. das sind Deine letzten Momente im Leben….. das weißt Du ganz genau…… Du liegst alleine….. kein Besuch, keine Umarmungen, kein warmes Wort, keine Zuneigung, keine geschenkte Hoffnung, noch nicht mal Berührung, die das Heil gibt, kein Lächeln im Gesicht der Krankenschwester, die die Maske den ganzen Tag trägt. So möchtest Du Dein Ende erleben? In was für Zeiten leben wir? In denen Sex kostenlos an jede Ecke zu finden ist. Die Liebe kostet und unbezahlbar ist. Der Verlust eines Smartphones schrecklicher als der Verlust der eigenen Moral ist. Ein Trend sich zu berauschen und betrinken bis Bewusstlosigkeit ein tägliches Brot ist, sonst ist man out. Menschen betrügen sich gegenseitig und spielen eine heilige Familie in den sozialen Medien. Unverbindliche Beziehungen, freie Erziehung mit neusten Konsolen, die virtuelle öffentliche Präsenz eigentlich schon eine Normalität geworden ist, wo jeder das Model der eigenen Vierwände ist. Unser Outfit über uns entscheidet und Freunde für schon ein kleines Geld zu kaufen sind. Wir leben in einer Zeit, in der Frauen mehr Angst vor einer unerwünschten Schwangerschaft haben als vor dem Fegefeuer . Die Pizzalieferung kommt schneller ins Haus als der Notarzt.

Was ist aus dieser Welt geworden? Was ist aus uns geworden?

Jetzt haben wir Covid 19, mit dem wir leben müssen, uns zu den Maßnahmen anpassen ohne zu hinterfragen . Jetzt kommt die neue Normalität, wo die Freundlichkeit und Wohlwollen mit Hygienevorschriften, Liebe mit Abstand und Freiheit mit Maske eng verbunden ist.

Wie lange noch…..?

Die Corona Plandemie geht weiter und der Verstand geht weg

Corona Plandemie geht so:

Heute: Maske? keine dabei? dann können Sie kein Geschäft, kein Kino, kein Bar oder öffentliche Verkehrsmittel mehr betreten… Haben Sie eine Bescheinigung vom Arzt? Diese wird nicht akzeptiert, vielleicht ignoriert, nach Echtheit in Frage gestellt.

Morgen: Ohne Bankkarte kann man nichts bezahlen. Mit Bargeld können Sie nicht bezahlen … Arbeit verloren, weil nicht in Systemrelevanten Beruf gearbeitet. Insolvent gegangen. Pech

Übermorgen: Sind Sie nicht geimpft? Sie haben kein Reiserecht mehr, können von keinem Unternehmen eingestellt werden, sich frei bewegen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen, von der Gesellschaft ausgeschlossen.

Demnächst: Sie haben keinen Nano- Chip in Ihren Körper implantiert, dann haben Sie keinen Zugang zu absolut allem! Ihre Menschenrechte existieren nicht mehr …sind Sie dann überhaupt noch ein Mensch?

Sie werden ein Ausgestoßener sein, ein Feind des Systems, nicht solidarisch, Covidiot, Extremist….. (die Liste mit dem Schimpfwörter ist unendlich lang!)
Alles bewegt sich nach einem gut etablierten Pandemie – Plan und die Menschen akzeptieren alles ohne selbst nachzudenken, ohne querzudenken. Wir lachen über Kinder, die an Weihnachtsmann oder Osterhase glauben. Diese kindliche Naivität finden wir süß und niedlich. Warum lachen wir nicht über uns selbst, dass wir den Politikern glauben, die uns sagen, dass sie nur das Beste für das Volk wollen, alles nur um uns zu schützen von dem Killer-Virus, der Corona heißt! Echt jetzt? Das ist aber weder noch süß oder niedlich!
Wann werden wir endlich den Fernseher ausschalten und unsere Augen öffnen?

Stop mit der Verbreitung der Fake-News und Angtsmache von MSM

Gehen Sie in den Wald solange Sie noch „dürfen“, genießen Sie es, hören Sie die Bäume summen? Das Wasser rauschen? Die Luft in die Brust stürmen?

Beobachten Sie aufmerksam das Geräusch, welches der Wind beim Vorbeistreichen an Bäumen erzeugt wird, dann kann man deutliche Unterschiede wahrnehmen, die von der Stärke des Windes abhängen. GENIEßEN SIE! Vielleicht wird das bald schon zu einem Luxus, oder einen Privileg gehören.

Genieße es!

Es passiert pure, rücksichtslose Einschüchterung der Menschen in diesem Land, baaaa .. auf der ganzen Welt. Die Regierenden sind besorgt ( ich würde gerne wissen, welche Schauspielschule sie den absolviert haben!) , dass die Zahl der Neuinfektionen aktuell stark steigen, jeden Tag werden neue Rekorde der Neuinfektionen gemeldet!

Die Medien wiederholen ständig erwartungsgemäß der Regierung dieses Droh-Mantra (den Begriff fand ich im Internet und so passend) – Tragen Sie eine Maske, Halten Sie Abstand! Kennen Sie die Hygienereglen .…Leider keiner erwähnt, dass, dies geschieht nur durch inzwischen millionenfach erzwungene und praktizierte PCR-Testungen, die der Herr Drosten (inzwischen der Träger der Bundesverdienstkreuzes, der laut Steinmeier zu den führenden Wissenschaftlern, denen eine führende Rolle in der Bekämpfung der Pandemie mitwirkt, gehört) uns serviert . Ich habe den Eindruck, dass Corona Virus will irgendwie mit uns nicht mitspielen, also kommt der künstliche Angst-Begriff Neuinfektionen. Und es funktioniert.

Ein Großteil der Bevölkerung verharrt in gehorsamer, normalerweise unvorstellbarer Schockstarre. Die Menschen ohne Maske ( Maske verbinde ich normalerweise mit Karneval, also etwas positiven, hier das Wort Maske im Bezug auf Corona ist für mich ein Lappen – meist dreckig oder ausgenutzt) im Gesicht wirken irgendwie noch mehr infektiös, das sind die Gefährdeter der Nationen, die Corona-Leugner, die Gesundheit anderen Menschen aufs Spiel setzen, die Schuldigen! und natürlich angesichts der Explosion der Neuinfektionsrate und unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus erleben wir Comeback der künstlichen Panikmache, mit immer schärferer Sprache – Risikogebiete, Beherbergungsverbot, Vorlagen, Testergebnisse, Sicherheitsmaßnahmen, Freitesten, Maskenpflicht, Krisengebiete, Hotspot, Inzidenzwert, Testpflicht…….
Wir sind selbst schuld, dass die Coronazahlen wieder steigen, wir waren leichtsinnig, haben das Maskentragen nicht ernsthaft genommen, uns war der Urlaub in Risikogebieten wichtiger als unsere Gesundheit, wir haben uns umarmt, geküsst und vielleicht noch gefeiert, wir haben nach 23 Uhr Alkohol getrunken, und den Gastwirt falsche Aussagen bezüglich unseren Kontaktdaten aufgeschrieben, und waren sorglos, wir waren einfach unverantwortlich … jetzt haben wir die Quittung – Corona Comeback!

denke quer

Die Corona Jagd zieht seine Kreise, klares Durchsetzen von Recht und Ordnung wird zu der Hauptaufgabe der Gesundheitsämter! Und dabei was wissen wir den überhaupt von Viren? Jeder ist jetzt zu Corona Experten geworden. Wir sind alle Hobbyvirologen! Eine Studie nach der anderen. Man weiß nicht, welchen man glauben sollte. Bedauerlicherweise, gibt es kaum unabhängige Forschungen.
Es gibt außerdem keine einhelligen Ansichten darüber, was Viren eigentlich sind. Sicher ist sicher – die Regierung hat es geschafft uns den einen Virus gründlich bei zubringen. Was sind die Viren? hm….. ? Man kann jedoch erklären, was Viren NICHT sind und die ihnen zugeschriebenen Eigenschaften recht einfach widerlegen. Die Mikroskoptechnik zur Zeit reichte nicht aus, um Viren sichtbar zu machen. Die Schätzungen der Größe eines Virus reichen von 20 bis mehreren hundert Atomen.

https://www.berliner-kurier.de/gesundheit-oekologie/corona-spahn-will-alte-und-kranke-in-messehallen-impfen-lassen-li.108903?fbclid=IwAR1SnH8H0dkaMeGKB01y1yu3DdDXdYj7gzTWjNbkYT0gTrBgKz5z58R0OcE

Denke nach! Ist das den so in Ordnung? Ist das im Sinne der Gesundheit der Bevölkerung?


Der feste Glaube an Gefährlichkeit der Coronaviren hat sich eingebürgert, weil er verschiedenen Interessen, der Regierenden sowie der Pharmakonzernen, vielleicht noch ein Paar solchen, welchen wir nicht kennen, dient. Vielleicht wenn es keine Viren gäbe, würde für viele Ärzte und Patienten eine Welt zusammenbrechen. Wer weiß?
Mit der Virus-Ideologie und damit verbundenen Angstmache sind unvorstellbare Profite verbunden, die plötzlich wegfallen würden, wenn der Schwindel auffliegen würde. Es dreht sich um Milliarden und Abermilliarden Euro. Wir dürfen nicht vergessen, dass es in unserem Wirtschaftssystem immer vorrangig um Profit geht und nicht um Gesundheit oder andere essentielle Interessen der Bevölkerung.
Wer denkt schon heutzutage über Tumorerkrankte? AIDS -Kranke, wer kümmert sich um Präventionsmaßnahmen bezüglich Diabetes mellitus, Apoplex, Depressionen und all die unzähligen Krankheiten die auf der Welt noch gibt? Suizide fordern im Schnitt alle 40Sekunden ein Menschenleben, Milliarden Menschen leiden an psychischen Störungen, und die meisten davon werden einfach nicht behandelt. Wer denkt an sie?Wer kümmert sich um deren Gesundheit?

Und am lustigsten fand ich die Aussage von einem Experten (ich glaube , dass es der Prof. Streek war) , dass wir zur Zeit in Deutschland überraschenderweise keine Übersterblichkeit nachweisen, sondern sogar um 5000 Menschen Untersterblichkeit! – so ein Absurd, dass ich nicht mehr weiß ob ich lachen oder weinen soll? — ich gehe am besten in den Wald!;)

Für mich gelten folgende Regeln um mich selbst zu schützen, da ich merke, dass ich kurz von Verrückt werden bin:

denke selbst – Internetfund!

Heiliges Virus, das du reitest auf Aerosolen.
Geheiligt seien deine Infektionszahlen.
Deine zweite Welle komme.
Dein Wille geschehe wie in der ARD so auch im SPIEGEL.
Gib uns die Kraft, an den PCR-Test zu glauben.
Und vergib uns unsere Zweifel an der Aufrichtigkeit der Sponsoren der WHO.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von unserem Immunsystem.
Denn dein ist die Weltherrschaft und der Lockdown und das Infektionsschutzgesetz in Ewigkeit. Amen.

Ein umgeschriebenes Gebet von Karsten Montag

Solange wir den Humor nicht verlieren, gibt es noch Hoffnung auf menschliche Zukunft

https://www.facebook.com/querdenken241/