AUGENBLICKE

Wir leben nur ein Augenblick, ein kleines Moment. Morgen kann es für uns AUS sein, trotzdem geht das Leben der Anderen weiter, einfach ohne uns, die Erde dreht sich weiter, als ob es nichts gewesen wäre, als ob unsere Existenz hier keine Bedeutung hätte. Einfach weiter ohne uns.

Und warum können wir unsere Augenblicke nicht einfach leben? lieben wem und wann wir wollen; feiern wenn was zum feiern gibt; weinen, wenn uns danach ist; beten, nicht nur in Sorge; arbeiten, ohne krank zu werden. …..

Wir sind zum Sklaven unseren eigens Lebens geworden… alles hat seine Regeln, Vorschriften, Sitten, Gesetze, Zeit, Raum, und ist geschmückt fassadenmassig , bequem für uns, „friedenscheinlich“ , genormt, angepasst an unseren Bedürfnissen, menschenfreundlich.

Welchen Stellenwert und Platz haben in unserem Leben die Andersdenkende? Wenn Sie überhaupt einen Stellenwert haben können? Denken wir über uns noch als Subjekt? oder als Objekt? Wie denken wir über die Anderen? Subjekt oder Objekt? Wir stehen uns meist selbst in dem Weg, weil wir uns all zu oft wiederum für ein Erkenntnis halten! – eigentlich eine Blasphemie!

Für die Mehrheit ist eigenes Leben vollkommen irrelevant. Sich als etwas Festes, Bedingtes, Verschriebenes, zu identifizieren ist reichlich unweise und macht am Ende alles zur Ideologie, Vorgabe, Image, Geheuchel.

die Welt braucht
die Welt braucht

Jeder ist ein Philosoph seines Lebens. Was dem philosophischen wohl zu Grunde liegt, ist das Suchen nach Antworten oder einer geistigen Haltung die man erreichen will. Das Leben im Sinne eines bloßen Vegetierens zeichnet nicht eine besondere Aktivität des von vielen fabulierten “ Geistes“ aus, sondern die besondere Aktivität der Umwelt in Kombination mit der besonderen Aktivität des Körpers. Da ist kein Genie, was den einen von Himmel zukommt, während es die anderen schont.

Egal wo Du bist sei es JETZT

Sei beschütz und schütze

sei unendlich, geliebt und gewollt

weil Leben meisterst nur DU

Die Ruhe in Dir, das Licht, halte es fest

in Wellen des Lebens

Danke, dass Du es bist!

Berlin für Frieden und Freiheit – Großaufzug 28.August 2021

Berlin für Frieden und Freiheit

Warum ich in Berlin bin?

Quer
Querdenken 241 in Berlin

 

Wir fordern:

🔹die sofortige Beendigung
aller Corona Maßnahmen

🔹die Wiederherstellung aller
Grundrechte

🔹den sofortigen Stopp
von Diskriminierung
& Unterdrückung

🔹körperliche Selbstbestimmung
& eine freie Impfentscheidung

#SafeTheChildren
#HändeWegVonUnserenKindern

Spaltung der Gesellschaft?
Nicht mit uns!
Miteinander statt Gegeneinander!

 

 

www.corona-ausschuss.de

 

Wir in Berlin 01.08.2021

Grossdemo für Frieden und Freiheit 1. August 2021

 

Der 1. August rückt näher, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und Ihr habt Eure Anreise bestimmt schon geplant. Hier die wichtigsten Infos.

Was, wann, wo?
⏱10:00 Uhr Aufstellung Aufzug
📍 Unter den Linden

⏱ca. 11:00 Uhr Beginn Aufzug
📍Unter den Linden / Ecke Friedrichstraße

⏱15:30 Uhr Kundgebung
📍Straße des 17. Juni

⏱ 20:30 Uhr Ende

1. August Grossdemo Berlin
1. August Grossdemo Berlin

Was solltet Ihr unbedingt dabei haben?
▶️ ausreichend Wasser und Verpflegung. Auf der Straße des 17. Juni gibt es KEINE Kioske, Restaurants, Cafés…
▶️ ein Regenschirm schützt sowohl vor starker Sonne als auch vor Regen

Wo findet Ihr aktuelle Informationen?
ℹ️ zum Aufzug: @aufzug01082021infokanal
ℹ️ zur Kundgebung: @querdenken_711

 

1. August Grossdemo Berlin
1. August Grossdemo Berlin

Solltet Ihr keinen Empfang haben, achtet auf die Durchsagen der Ordner. Bitte achtet auf Ordner der Veranstalter und lauft nicht blind irgendjemandem mit einem Megafon hinterher. Ihr wisst, man kann leicht bei der falschen Versammlung landen 🥳

 

Querdenken 241 ist dabei

Montagsspaziergang am Markt

Wer frei sein will, muss spazieren gehen…. Und Freiheit wird dann sein

Jeden Montag 19Uhr rund um’s Aachener Rathaus

Spaziergang für Frieden am Dreiländereck

Am 6.Juni laden Deutschen, Belgier und die Niederländer zu einem Spaziergang für den Frieden am Dreiländereck ein.

Wir werden gemütlich zusammen spazieren, uns austauschen über die jetzige Situation, singen und dabei die Natur genießen.

WIR SIND VIELE! Spaziergänge sind keine Demonstrationen und müssen deshalb nicht als Demo angemeldet werden!

Wir sind eine parteilose, private Initiative die Menschenrechte, Grundrechte, Freiheit und Demokratie vertritt.