Lichterzug Aachen

Die dunkle Jahreszeit zeigt sich deutlich nach der Umstellung der Uhren zur Winterzeit. Wie in den letzten Jahren möchten wir wieder unser Licht durch die Stadt tragen.

 

Karlspreisverleihung Aachen 14. und 18. Mai 2023

Demonstration für Frieden und Einheit un Europa

Aufzüge zur “Karlspreisverleihung”

Der Aachener Doppelwumms

#AC1405 #AC1805

Liebe Menschheitsfamilie,

weil die Karlspreisverleihung vom 18. auf den 14. Mai vorverlegt wurde, dürfen wir, das Bündnis für Frieden und Einheit in Europa, euch gleich zweimal hintereinander in unserer Stadt begrüßen.

1. Zum Protest gegen die Karlspreisverleihung an Selenskyj am Sonntag, den 14.5.23 #AC1405

2. Zur Verleihung der “Aachener Auszeichnung für Menschlichkeit” an Dr. Eugen Drewermann an Christi Himmelfahrt, den 18.5.23 #AC1805

An beiden Tagen demonstrieren wir für Frieden und Einheit in Europa und freuen uns, wenn viele von Euch an unseren Kundgebungen mit Demozug am 14. und 18.05.23 in Aachen teilnehmen.

Treffpunkt ist an beiden Tagen um 11:00 Uhr der Kurpark am Eurogress.

Der Aufzug startet jeweils 11 Uhr am Eurogress und führt durch die Innenstadt zur Abschlusskundgebung am 14.5 im Elisengarten und am 18.5.auf dem Markt/Katschhof.

Sven&Andre aus Bielefeld werden gewohnt locker musikalische- und Infobeiträge  anmoderieren.

Am 14.05. findet ab 11 Uhr im Hof – nur ca. 300 Meter vom Elisengarten entfernt – eine Gegenkundgebung zur Karlspreisverleihung statt unter dem Motto: „Frieden in Europa ist nur mit und nicht gegen Russland möglich!“. Veranstalter ist das Aachener Bündnis ‚Diplomatie statt Waffen und Sanktionen‘.

Die Preisverleihung an Eugen Drewermann am 18.5. wird ab 12 Uhr auf dem Aachener Markt stattfinden.

🕊 🕊 🕊 🕊 🕊 🕊 🕊 🕊
Spaziergang für den Frieden
🕊 🕊 🕊 🕊 🕊 🕊 🕊 🕊

–  Uns ist es wichtig, im öffentlichen Raum unsere Meinung zu zeigen.
–  Uns ist es aber auch sehr wichtig, dies friedlich zu tun.
–  Wir lassen uns nicht provozieren und kämpfen nicht gegen etwas oder jemanden.
–  Wir stehen dort friedlich für Menschenwürde, freie Meinungsäußerung, Frieden, Freiheit und Menschlichkeit!

Dr. Daniele Ganser Aachen 28.03.2023 Warum ist der Ukraine – Krieg ausgebrochen? – Vortrag

Dr. Daniele Ganser Aachen

In den Zeitungsartikel (Aachner Nachrichten) : “Umstrittener Historiker sorgt für Diskussionen” erfuhren wir, dass “Auf Betreiben aller Fraktionen hin das städtische Rechtsamt inzischen auch eine Absage der Veranstaltung geprüft” hat, also eine Absage des Vortrags von Dr. Daniele Ganser zum Thema: “Warum ist der Ukrainekrieg ausgebrochen?” am 28. März 2023 im Eurogress. Die Oberbürgermeisterin aus Aachen, Frau Keupen ist in dieses “Betreiben” sicherlich involviert. Es ist erschreckend, dass unter dieser Ägide nach dem verleumderischen sog. ‘Aachener Appell’ vom Februar 2022 (siehe: http://www.ac-frieden.de/2022/02/12/stellungnahme-des-buendnisses-nein-zur-impfpflicht-zum-sog-aachener-appell/ ) nun schon wieder arge Verleumdung betrieben wird! Jetzt gegen den hochverdienten Schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser.

freie Meinung für alle
freie Meinung für alle

Ganser hat durch seine Forschungen und Publikationen bewiesen, dass er faktenbasiert und mit wissenschaftlicher Strenge arbeitet. Dass er dabei Wahrheiten ans Licht bringt, die dem ‘Wertewesten’ nicht ins Narrativ passen, wird ihm nun offensichtlich zum Verhängnis. Dass Stadt Aachen bei dieser Hetzkampagne gegen Dr. Ganser, den Leiter des ‘Schweizer Instituts für Friedensforschung und Energie’ mitmacht, ist zutiefst bedauerlich.

freie Meinung für alle
freie Meinung für alle

Das beweist damit erneut, dass  sich über Grundrechte, die in unserem Grundgesetzt verankert sind wie das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung (Art. 5 GG), skrupellos hinwegsetzen.

In Aachen wird den Kriegstreibern (Baerbock und Strack- Zimmermann ) ein Podium für Karnevalwitze zum Ukriane Krieg geboten und in Dortmund ein Vortrag des Friedensforschers Ganser verhindet. Wie haben es weit gebracht im besten Deutschland aller Zeiten!

freie Meinung für alle
freie Meinung für alle

 

Keine Zensur gegen Daniele Ganser im Eurogress

Keine Zensur gegen Daniele Ganser im Eurogress

Unter dem Motto „Keine Zensur gegen Daniele Ganser im Eurogress“ werden wir für die Meinungsfreiheit und gegen Zensur eintreten!

Daniele Ganser soll am 28. März im Eurogress einen Vortrag halten. Im Vorfeld wird seit längerem von verscheidenen Schreiblingen und angeblichen Demokratieschützer versucht, durch eine Raumkündigung diesen Vortrag zu unterbinden.


Die Veranstaltung wendet sich gegen den Versuch der Raumkündigung im Eurogress durch eine ganzes Bündnis von Zensur-BefürworterInnen!

Treffen ist ebenfalls am Marktplatz vor dem Rathaus
am Mittwoch den 01. März 2023
von 16:00-17:00 Uhr

Veranstalter ist das Bündnis „Diplomatie – statt Waffen und Sanktionen“

Keine Zensur gegen Daniele Ganser im Eurogress
Keine Zensur gegen Daniele Ganser im Eurogress

langetönefürdenfrieden Konzert in der Herformde Kerk in Vaals, NL – nahe bei Aachen

langetönefürdenfrieden Konzert in der Herformde Kerk in Vaals, NL – nahe bei Aachen

“Frieden ist gerade heute wichtiger denn je. Musik hat die Kraft alle Grenzen zu überwinden und Gemeinschaft zu fördern.
Eine beliebige Anzahl von erfahrenen Bläsern, Streichern und Sängern musizieren gemeinsam auf besondere Weise. Die Empfindung aller Musiker beim Spielen sollte sein: Ein großer Klang geht um die Welt und sendet eine Schwingung von Frieden und Freiheit aus. Innerlich werden sich die Musiker vorbereiten um tatsächlich möglichst in innerem Frieden zu spielen. Das Publikum wird eingeladen sich ebenfalls einzustimmen. Äusserer Friede kann nur das Ergebnis eines inneren Friedens sein. Frieden ist möglich.”

https://www.markusstockhausen.de/trompeter-musiker-komponist/681/langetoenefuerdenfrieden

Nach dem Skandla mit der Absage des Konzertes in der Citykirche Aachen, findet langetönefürdenfrieden in Vaals statt.

,